Ein neues Vereinsmitglied
Unsere fleissigen Losverkäuferinnen, die "roten Damen" Angelina und Jana
Sie finden ihre Kunden auch im Garten
Bei uns gewinnt jedes Los
Jana und GFin Dr. Frank, die einen von Vereinsmitgliedern persönlich importierten Uganda-Tee gewann
Der halbe Tombolastand

Mitarbeiterfest am 29.06. in Böblingen - Tombola-Erlös 310 Euro

Eine Woche (!) vor dem Mitarbeiterfest beschlossen einige unserer Vereinsmitglieder ganz spontan, eine Tombola zu organisieren. Herzlichen Dank für das Engagement, über 100 Preise und noch viel mehr Trostpreise "für die Nieten" zu sammeln und die Tombola auf- und abzubauen. Ein ganz besonderer Dank an unser "externes" Vereinsmitglied Annette Sheffield, die für den Standdienst wie geboren scheint und auf ihre liebenswerte Art an unsere Mitarbeiter Lose verkaufte.

Und herzlichen Dank an die MitarbeiterInnen, die Lose für 310 Euro kauften. Das Geld fließt ungekürzt in den Erwerb unseres CD4 Counters, ein Gerät das in der Behandlung von AIDS heutzutag unverzichtbar ist. Zusammen mit anderen Maßnahmen (z.B. geplanter Kaiserschnitt, medikamentöse Vorbeugung, etc.) kann die Rate der HIV-Übertragungen von der Schwangeren auf das Neugeborene von über 30% auf unter 2% gesenkt werden. In unserem Partnerkrankenhaus in Uganda kommen dadurch jährlich 40 Neugeborene weniger mit dem HIV-Virus auf die Welt.